Bootsflüchtlinge und Kreuzfahrtschiffe

Ausstellung von Egbert Daum

Noch bis zum 20. Januar 2019 einschließlich zeigt Egbert Daum eine Reihe von außergewöhnlichen Bildern in der Stadtbücherei Harsewinkel, und zwar unter dem Titel „Cruises – Kreuzfahrten“. Politisch hochbrisant bringt er den mediterranen Luxustourismus mit dem Elend der Bootsflüchtlinge durch Fotomontagen in einen beklemmenden Zusammenhang. Andere Fotos lösen sich bis zur Unkenntlichkeit auf, so dass eine erhöhte Aufmerksamkeit beim Betrachten erforderlich wird. Das wiederum führt zu intensiverem Hinsehen. Sichtbarmachen durch Verschwindenlassen heißt das paradox anmutende Verfahren. Konkreter Auslöser für seine intensive künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema war für Egbert Daum die Bildunterschrift in einer Zeitung: „Immer wieder sinken Schiffe mit Flüchtlingen an Bord im Mittelmeer“. Diesen lapidaren Satz hat er, Wort für Wort untereinander, auf ein großes Banner gebracht. Ein zweites Banner zeigt vier Bilder eines allmählich in den Fluten versinkenden Flüchtlingsboots. Die Öffnungszeiten der sehenswerten Ausstellung stehen auf dieser Webseite: www.stadtbuecherei-harsewinkel.de

Verwandte Artikel